The Bells

Hört Sie, die lauten Glocken des Friedens – dreiste Glocken! Welch Terror, welch Sturm sie verkünden! Im erschrockenen Ohr der Schlacht. Wie schrillt ihr vor Angst! Schockierend und innehaltend. Es gibt kein Zurück mehr! Nicht für Daenerys Targaryen. Nicht für das Spiel um den eisernen Thron – King´s Landing fällt dem Feuersturm zum Opfer. Die Glocken, die Glocken, die Glocken …[1]

Weiterlesen

The Last of the Starks

Nach dem sich der Eissturm gelegt hat, bietet Regisseure David Nutter den Protagonisten eine kurze Verschnaufpause. Für ihn ist es die letzte, von insgesamt neun Folgen, an denen er mitgewirkt hat. Doch der letzte Krieg steht unmittelbar bevor und Game of Thrones bietet dabei alles, was die Serie die letzten Jahre schon zu bieten hatte. Im Guten wie im Schlechten.

Weiterlesen

The Long Night

Es war die zu erwartende Schlacht zwischen den Lebenden und den Toten. Und dennoch wurden Erwartungen, Spekulationen und Theorien an der Nase durch die Manege gezogen. Game of Thrones hat einen Weg gewählt, den man nicht mögen muss, dennoch ist das Ende der dritten Folge alles andere als vorhersehbar. Westeros ist wie zu erwarten nicht mehr dasselbe Land, aber anders als wir es uns je vorgestellt haben.

Weiterlesen

Winterfell

Zum Auftakt der letzten Staffel lässt es Game of Thrones erstmal behutsam anlaufen. Gut so! Die Schlacht um Winterfell steht unmittelbar bevor, da hilft es der Serie die wenigen verbliebenen Charaktermomenten mit Leben zu füllen und uns die so sehr erhofften Reunions zu schenken, auf die wir teilweise seit acht Jahre gewartet haben. Dazu spendiert HBO noch ein schönes neues Intro. Winter Is Here!

Weiterlesen

The North Remembers

Game of Thrones biegt in seine letzte Runde ein und will dabei möglichst mit einem großen Applaus von der TV-Bühne verabschiedet werden. Eine der größte Serien unserer Zeit findet damit nach 8 Staffeln ihr erzählerisches Ende. In mittlerweile 67 Folgen wurden dabei geschickt Hinweise ausgelegt, die in den Jahren zu manch absurden Theorien heranwuchsen. Der Rewatch ist erledigt, die erste Folge der letzten Staffel steht in den Startlöchern, es wird also Zeit sich dem Anfang vom Ende zu widmen. Weiterlesen

The Dragon and the Wolf

Ein bittersüßes Ende beschert uns das Finale in der siebten Folge Game of Thrones. Die Ränkespiele um den eisernen Thron sind vorerst vorbei. Auch diese Episode schafft es beeindruckende Bilder zu erzeugen, sie führt die Serie stellenweise sogar zurück zu ihren Wurzeln. Doch ist Game of Thrones, jetzt da die einzelnen Fäden zusammenfinden, endgültig an den Punkt einer self-fulfilling prophecy angekommen?  
Weiterlesen

Beyond the Wall

Jenseits der Mauer treffen die glorreichen Sieben auf einen scheinbar unbesiegbaren Feind. »Death is the enemy. The first enemy and the last.« Die vorletzte Game of Thrones Folge für dieses Jahr bietet atemberaubende Schauwerte aber auch eine Vielzahl an Problemen, die man erst mal schlucken muss. Es wäre wohl besser gewesen, auf Tormund zu hören: »Smart people don´t come up here looking for dead.«  Weiterlesen

Eastwatch

Letzte Woche hat Game of Thrones geliefert. Über sechs Staffeln hinweg gab es kaum etwas, was mehr erwartet wurde, als Daenerys Drachen über Westeros in Action zu erleben. In der fünften Folge zieht es die Handlung, dem Namen der Epiosde nach, Richtung Osten. Endlich widmet sich das Lied von Eis und Feuer der Bedrohung jenseits der Mauer. Was sich in den letzten Folgen dabei schon angedeutet hat, wird nun in »Eastwatch« zum greifbaren Problem. Die Ereignisse in Westeros sind in der aktuellen Folge völlig aus dem Raum-Zeit-Gefüge gefallen.
Weiterlesen