Week #4 – Colts 18:46 Seahawks

Die Seattle Seahawks gewinnen zu Hause mit 46:18 und fahren damit einen wichtigen Sieg ein und stehen jetzt bei 2:2. Das Spiel der Seahawks gegen die Indianapolis Colts fand Montagnacht um 2:30 Uhr statt. Deswegen folgt an dieser Stelle nur eine reduzierte Zusammenfassung.

»Have your doubts been erased? Your questions answered? The Seahawks routed the Colts on Sunday Night Football at CenturyLink Field, 46-18, behind impressive showings from the offense and the defense. What? A well-rounded game from the Hawks? For the first time in 2017, yes.«

Die Seahawks gelingt in der ersten Hälfte fast nichts. Doch in der zweiten Hälfte schüttelt Quarterback Russell Wilson und seine Offense einige Big Plays aus den Ärmeln. Das letzte Mal das Seattle so viele Punkte erzielte war in Week #15 2012 bei den Bills (50:17). Auch der Löwenanteil an Yards, insgesamt 477, erzielte Seattle erst nach der Pause. Bis 25 Sekunden vor der Halbzeit hatte man lediglich 84 yd. erreicht. Wilson selber hatte abseits seiner Statistiken ein gutes Spiel gemacht. Die zwei Interceptions Wilsons glitten beide mal Jimmy Graham durch die Hände. Die O-Line hat diesmal vieles richtig gemacht.

Und auch die Defensive fand nach der Pause zurück in die Erfolgsspur und hielt die Colts lediglich bei 32 yards in 19 plays.  Durch zwei turnovers gelang Seattle anschließend ein Touchdown. Zum einen die pick six von Justin Coleman und der Ballgewinn durch eine fable recovery durch Bobby Wagner.

Die Special Teams sahen alles in allem gut aus. Einzig das verschossene Field Goal durch Kicker Blair Walsh fällt negativ auf. Zu diesem Zeitpunkt hätte dies gegen einen stärkeren Gegner durchaus eine entscheidende Situation gegen die Seahawks sein können.



Die Seahawks gewinnen. Ein Pflichtsieg, der bis zum Ende der ersten Hälfte durchaus auf wackeligen Beinen stand. Doch in der zweiten Hälfte zeigte das Team offensiv wie defensiv seine Qualitäten. Nächste Woche kommt es dann in Los Angeles zum wichtigen Duelle gegen die Rams, um nicht schon frühzeitig seine Chancen auf den Sieg in der NFC West zu verspielen. #GoHawks

Screenshot 2017-10-02 15.12.39



Und die anderen Teams?  

Oakland Raiders 10:16 Denver Broncos

New York Giants 23:25 Tampa Bay Buccaneers

Philadelphia Eagles 26:24 Los Angeles Chargers

San Francisco 49ers 15:18 Arizona Cardinals

Pittsburgh Steelers 26:9 Baltimore Ravens

Los Angeles Rams 35:30 Dallas Cowboys

Carolina Panthers 33:30 New England Patriots

Buffalo Bills 23:17 Atlanta Falcons

Detroit Lions 14:7 Minnesota Vikings

Tennessee Titans 14:57 Houston Texans

Jacksonville Jaguars 20:23 New York Jets

Cincinnati Bengals 31:7 Cleveland Browns

New Orleans Saints 20:0 Miami Dolphins

Chicago Bears 14:35 Green Bay Packers

Washington Redskins ?:? Kansas City Chiefs  

Bye Week: /


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s